Die 5 Säulen der Kneipp-Theorie

Ein Mensch dachte ganz still für sich: Schulmedizin das ist nichts für mich.

Zum Glück bin ich, dafür sei Dank, nur wirklich äußerst selten krank.

Den Leib mit Sorgfalt zu verwalten und die Gesundheit zu erhalten,

das lehrte Kneipp, das ist mein Ziel. Dabei hilft mir das Wasser viel.

Heilpflanzen heilen mild und schonend, maßvolles Essen ist sehr lohnend,

mal ruhen, doch auch flott bewegen, die Seele ordnen, das bringt Segen.

Diese fünf Säulen soll man kennen, dann darf man sich Kneippianer nennen.

2022

********************

Samstag, 15. Januar

„Winterwanderung ins Blaue“

Näheres siehe Homepage und Presse

********************

Samstag, 12. Februar

„Tag der Entspannung“

„Verborgene Energien wecken – durch Atmung“ im Yogaraum/Klardorf, Zielheimer Str. mit Susi Carniato.

Die Atmung wirkt auf Körper, Geist und Seele und führt zu mehr Harmonie, Stabilität und Lebensenergie.

Geplant: verschiedene Atemübungen, sanfte Yogaeinheit; Essen – Schweigen – Genießen; Spaziergang mit bewusster Atmung, sanfte Yogaübung, Entspannung. MG: 32 €; NMG: 40 €.

Anmeldung bis 9. Februar möglich.

********************

Bankverbindung Kneippverein-Schwandorf:

Konto Nr. IBAN: DE60 7505 1040 0380 0066 68,BIC: BYLADEM1SAD

Jede Anmeldung kann auch per Mail erfolgen: Theresia.Lorenz@t-online.de

„Lebe recht vernünftig; schätze es hoch,

im Sonnenlicht dein Tagwerk vollbringen zu können;

verdirb nicht selbst die gute Luft, welche du einatmen kannst,

und sei nicht frevelhaft gegen deinen Körper, indem du mehr von ihm verlangst,

als er zu leisten vermag, oder mit anderen Worten:

Handle nicht unvernünftig gegen dich selbst.“ Pf. Seb. Kneipp